Kita St. Martin

in der Pfarrei St. Franziskus


Anschrift

Königshorster Straße 2
13439 Berlin
(Märkisches Viertel)

Kontakt

Telefon:030 / 41 40 88 66
Fax:030 / 41 40 66 85
E-Mail:kitast.martin-mv@t-online.de

Leitung

Catherine Köhler

Aktualisierung #5 vom 01.04.2020

Liebe Eltern,

aufgrund der Entscheidung des Senats wurden am 17. März 2020 alle Kitas in Berlin geschlossen.

Zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens insbesondere im Bereich der Gesundheit, Pflege, der öffentlichen Sicherheit und Versorgung wird ein eingeschränkter Betrieb für die Notbetreuungen erlaubt. Es gilt unverändert, die sozialen Kontakte so gering wie möglich zu halten sowie die Infektionsketten zu unterbrechen.

Folgende Voraussetzungen für die Inanspruchnahme eines Notbetreuungsplatzes müssen erfüllt werden:


1. Vorrang der häuslichen Betreuung. Wenn es eine Möglichkeit zur häuslichen Betreuung gibt, gibt es keinen Anspruch auf Notbetreuung.
UND

2. Beide Elternteile sind in systemrelevanten Berufsfeldern tätig (Zwei-Elternregelung) oder ein Elternteil in einem systemrelevanten Berufsfeld, das unter die Ein-Elternregelung fällt.
Die Eltern werden aufgefordert nachzuweisen, dass ihre Kinder frei von Symptomen sind, sowie zu erklären, dass das familiäre Umfeld nicht betroffen ist und die Familien in den letzten 14 Tagen nicht in einem Risikogebiet laut RKI waren.

Eltern, die Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, melden sich bitte mit der entsprechenden Selbsterklärung bei ihrer Kita-Leitung. Die Liste mit den systemrelevanten Berufen gemäß Ein- und Zwei-Elternregelung sowie die Selbsterklärung finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen.

Ihre
Ansgar Elfgen, Vorsitzender Fachausschuss Eigenbetriebe im KV
Dominik Haupt, Verwaltungsleiter

Kurz vor Weihnachten erhielt die Kita St. Martin ein besonderes Geschenk in Höhe von 5000 Euro.

Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) besuchte Ende letzten Jahres die Katholische Kindertagesstätte St. Martin im Märkischen Viertel. Anlass des Besuchs war die Spende der PROJECT Life Stiftung in Höhe von 5.000 € an die Kita. Ariane Graf-Hertling, Geschäftsführerin der PROJECT Immobilien Berlin GmbH, übergab den Scheck im Namen der Stiftung. Mit dem Geld soll ein Tastgarten für Ein- bis Dreijährige und für Kinder mit Behinderung entstehen.
„Die frühe Förderung und Betreuung von Kindern trägt wesentlich zu deren Entwicklung bei“, sagt Ariane
Graf-Hertling. „Die Mittel, die Einrichtungen dafür zur Verfügung stehen, sind oft begrenzt. Mit unserer Spende wollen wir dazu beitragen, dass die Kindertagesstätte St. Martin noch viele tolle Projekte umsetzen kann.“

Kamen zur Spendenübergabe: Ansgar Elfgen (Kirchenvorstand von St. Franziskus), die stellvertretende Leiterin und Integrationserzieherin Mechthild Jagla, Kita-Leiterin Catherine Köhler, Projekt-Immobilien-Geschäftsführerin Ariane Graf-Hertling und Bürgermeister Frank Balzer.