Dienste

in der Gemeinde Maria Gnaden

Ministrantengruppe Maria Gnaden

Oberministranten:Clara Mensing, Julia Greiner, Felix Süßkind, Stephan Braß
Treffen:Sonntag, 10:30 Uhr nach dem Gottesdienst
Ort:Sakristei Maria Gnaden
Kontakt:oberministrantenmg(ät)t-online.de

Kantoren

Zur Unterstützung der liturgischen Gesänge im Gottesdienst gibt es eine Gruppe von Kantoren.
Die Einteilung der Dienste erfolgt 4x im Jahr.

Frauen und Männer, die Interesse am Kantorendienst haben, sind herzlich willkommen!

Ansprechperson:Andreas Straub
Kontakt:anetteundandreas(ät)web.de

Blumenschmuck

Der Blumenschmuck in unserer Kirche wird durch Gemeindemitglieder im Ehrenamt jeden Sonntag gestaltet.

Ansprechperson:Elisabeth Lendroth
Kontakt:über das Gemeindebüro

Lektoren, Küster, Gottesdienstbeauftragte

Diese Dienste rund um den Gottesdienst sind enorm wichtig und werden von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern übernommen.

Die Küster sind die Helfer im Hintergrund. Sie sind meist 30 min oder mehr vor Beginn des Gottesdienstes da und schließen die Kirche auf und bereiten alles vor, damit der Gottesdienst mit aller Pracht gefeiert werden kann. Nach dem Gottesdienst sorgen sie dafür, das alle Geräte und Bücher wieder an ihren Platz kommen, rechnen die Kollekte ab, erfassen die gezählten Gottesdienstbesucher und vieles anderes mehr, was dem Gottesdienstbesucher verborgen bleibt, was man aber vermissen würde, wenn es nicht getan wird.
Der Küsterdienst wird von Frauen und Männern der Gemeinde übernommen.

Lektor kann jeder werden, der gern aus der Bibel vorliest. In Maria Gnaden werden zu den meisten Gottesdiensten 2 Lesungstexte aus dem alten und neuen Testament gelesen. Lektor ist ein Dienst für Jugendliche und Erwachsene. Die Dienste für die Jugend werden durch Jana Wilms koordiniert.

Der Dienst des Gottesdienstbeauftragten erfordert eine Ausbildung, die vom Erzbistum Berlin angeboten wird.

Der Ordnungsdienst ist für die Durchführung der Gottesdienste entsprechend des Hygienekonzepts der Pfarrei notwendig. Diese Aufgabe umfasst die Kontrolle der Anmeldelisten vor den Gottesdiensten, das Nachtragen von nicht angemeldeten Gottesdienstbesuchern entsprechend der Verfügbarkeit von freien Plätzen sowie die Unterstützung bei der Umsetzung  der Abstands- und Hygieneregeln. Wie lange dieser spezielle Dienst erforderlich sein wird, ist im Moment noch nicht abzusehen, in den nächsten Wochen und Monaten jedoch ganz gewiss.

Verteilung der Pfarrnachrichten

Die Pfarrnachrichten werden in der Gemeinde Maria Gnaden an alle Haushalte verteilt. Dafür werden alle 3 Monate über 2000 Hefte nach Straßen sortiert, mit Adresslisten versehen und für die vielen ehrenamtlichen Verteiler vorbereitet. Die vorbereiteten Pakete werden in der Kirche ausgelegt. Je "katholischer Dichte" sind die Pakete größer und kleiner. Manchmal wohnen in einer Straße nur 4 Familien, manchmal wohnen in einem Haus allein 4 katholische Familien.

 

Ansprechpersonen:Heidemarie Benninghaus, Elisabeth Lendroth, Gabi Wilms, Inge Tolksdorf
Kontaktüber das Gemeindebüro

Wenn Sie Austräger werden möchten, wenn Ihnen Ihr Paket zu groß ist und sie Unterstützung bei der Verteilung der Pfarrnachrichten benötigen, wenn Sie die Pfarrnachrichten nicht mehr bekommen wollen, wenn Sie die Pfarrnachrichten nicht bekommen, dann wenden Sie sich an das Gemeindebüro, dort werden alle diese Fragen beantwortet und koordiniert.

Manchmal kommt es vor, das ein Paket lange in der Kirche liegt und die Pfarrnachrichten nicht rasch nach Erscheinen in Ihrem Briefkasten landen. Wenn es Ihnen möglich ist, dann helfen Sie mit bei der Verteilung der Pfarrnachrichten. Nur durch viele Hände wird diese Aufgabe schnell und gut gelöst!