Erstkommunion



Bei der Erstkommunion sind junge Gemeindemitglieder erstmalig in voller Weise am Gottesdienst beteiligt,
indem sie neben dem Hören des Gotteswortes und dem Mitbeten auch am Heiligen Mahl teilnehmen und so
Christus nicht nur im Wort, sondern auch in der Gestalt des Brotes empfangen.

Dieser Anlass wird in Gemeinde und Familie gefeiert; die Kinder im Alter von mindestens neun Jahren bereiten sich ungefähr ein Dreivierteljahr darauf vor.

Wir haben derzeit in der Pfarrei St. Franziskus vier sehr unterschiedliche Kurse (in St. Hildegard, Maria Gnaden/Christkönig, St. Nikolaus und St. Martin), die alle nach den Sommerferien beginnen und mit der Erstkommunionfeier im Frühsommer enden.

Die Anmeldung für die Kurse geschieht in Anmeldegesprächen mit den Eltern immer vor den Sommerferien für die Feier im darauffolgenden Jahr.
Die genauen Termine der Gespräche sind auf der Homepage und in den Pfarrnachrichten ab etwa Februar zu finden.