Gruppen und Kreise für Erwachsene

in der Gemeinde Maria Gnaden

Gesprächskreis

Über Glauben reden

Ansprechperson:Diakon Thomas Greiner
Treffen und Ort:siehe Kalendarium oder Vermeldungen

Haus-Bibelkreis

Ansprechpersonen:Eheleute Lexow
Treffen:jeden 1. Dienstag im Montag
Kontakt:Tel. (030) 404 04 15

Kinderliturgiekreis

Kinderwortgottesdienst im Gemeindezentrum, Familiengottesdienst für Kinder und Erwachsene gleichzeitig in der Kirche oder der Kindergottesdienst für Kleinkinder am Sonntagnachmittag. Alles wird von Eltern für Ihre Kinder vorbereitet und gestaltet. Sie können mitmachen, auch wenn sie nicht allein ein Gottesdienst oder nur einmal im Jahr einen Gottesdienst gestalten wollen. Jeder ist herzlich eingeladen!

Ansprechperson:Judith Mock
Treffen:Halbjahresplanung, 2x im Jahr nach dem Sonntagsgottesdienst

Seniorennachmittag

Die Senioren unserer Gemeinde treffen sich einmal im Monat zu einem gemeinsamen Nachmittag. Zweimal im Jahr geht es auf eine längere Tour in die nähere und weitere Umgebung.

Ansprechperson:

Elisabeth Lendroth

Treffen:Jeden 2. Mittwoch im Monat, 15:00 Uhr (siehe Kalendarium)
Ort:

Gemeindezentrum Maria Gnaden

Offene Angebote

Preisskat

Jeden letzten Freitag im Monat wird gespielt. Wer gern Skat spielt ist herzlich eingeladen um 19:00 Uhr ins Gemeindezentrum zu kommen.

Ansprechperson:Herr Fitzek
Kontakt:Tel.: (030) 40 43 540

 

 

Kintopp um 7

Einmal im Monat gibt es großes Kino im Gemeindezentrum Maria Gnaden, Hermsdorfer Damm 197, für einen kleinen Kreis von Zuschauern. Kintopp um 7 beginnt am Freitag nach der Arbeit und vor dem Wochenende um 19:00 Uhr. Die Filme werden in den Pfarrnachrichten und in den Vermeldungen von Maria Gnaden kurz vorgestellt. Eine Rundmail erinnert an den nächsten Kintopp.

Die Nennung der Filmtitel ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich. – Lassen Sie sich überraschen!

Ansprechperson:Heidemarie Benninghaus
Kontakt:kintopp(ät)st-franziskus-berlin.de
Treffen:

Einmal im Monat
Freitag, 19:00 Uhr

Ort:Gemeindezentrum Maria Gnaden

Musikalische Angebote

Silver Voices

Die Silvervoices oder das Musikteam ist die Band aus Maria Gnaden, welches für den richtigen Klang im Sonntagsgottesdienst oder bei Konzerten der Chöre unserer Gemeinde sorgen.

Ansprechperson:Silvia Marienfeld
Kontakt:Tel.: (030) 411 26 95
silviamarienfeld(ät)t-online.de

Junge Philharmonie Reinickendorf

Ansprechperson:Alexander Lekscha
Kontakt:

Tel.: 01577 3567782
alexander.lekscha(ät)udk-berlin.de

Probenzeit:Sonntags, 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Mehr Informationen über die Junge Philharmonike Reinickendorf gibt es auf deren Internetseite.

Schola

Für Freunde des klassischen Gemeindegesangs gibt es in Maria Gnaden eine Schola, die gelegentlich den Gottesdienst gestaltet.

Frauen, Männer und Jugendliche sind herzlich eingeladen, die Schola zu verstärken.

Ansprechperson:Andreas Straub
Kontakt:anetteundandreas(ät)web.de
Proben:sonntags, 18:30 Uhr, 14tägig
Gemeindezentrum

Singen ohne Grenzen

Singen ohne Grenzen (SOG) ist ein Projektchor der für jeden offen steht, der Freude am Singen hat. Ob Jung, ob Alt, ob Profi oder Anfänger - jeder, der sich Einbringen und Mitmachen möchte, ist beim Beginn eines Projektes willkommen.

Neue Projekte starten meistens im Herbst eines Jahres. Es gibt einen festen Terminkalender mit regelmäßigen Proben, Probentagen und einem Probenwochenende. Die Ergebnisse des Projektes werden in einem oder mehreren Konzerten oder Gottesdiensten vorgestellt.

Dienste mit Erwachsenen

Blumenschmuck

Der Blumenschmuck in unserer Kirche wird durch Gemeindemitglieder im Ehrenamt jeden Sonntag gestaltet.

Ansprechperson:Elisabeth Lendroth
Kontakt:über das Gemeindebüro

Kantoren

Zur Unterstützung der liturgischen Gesänge im Gottesdienst gibt es eine Gruppe von Kantoren.
Die Einteilung der Dienste erfolgt 4x im Jahr.

Frauen und Männer, die Interesse am Kantorendienst haben, sind herzlich willkommen!

Ansprechperson:Andreas Straub
Kontakt:anetteundandreas(ät)web.de

Verteilung der Pfarrnachrichten

Die Pfarrnachrichten werden in der Gemeinde Maria Gnaden an alle Haushalte verteilt. Dafür werden alle 3 Monate über 2000 Hefte nach Straßen sortiert, mit Adresslisten versehen und für die vielen ehrenamtlichen Verteiler vorbereitet. Die vorbereiteten Pakete werden in der Kirche ausgelegt und zur Zeit den Verteilern sogar nach Hause gebracht. Je nach "katholischer Dichte" sind die Pakete größer und kleiner. Manchmal wohnen in einer Straße nur 4 Familien, manchmal wohnen in einem Haus allein 4 katholische Familien.

Ansprechpersonen:Heidemarie Benninghaus, Elisabeth Lendroth, Gabi Wilms, Inge Tolksdorf
Kontaktüber das Gemeindebüro

Wenn Sie Austräger werden möchten, wenn Sie 4 Mal im Jahr einen Spaziergang durch die Gemeinde mit einer Aufgabe verbinden wollen, wenn Ihnen Ihr Paket zu groß ist und sie Unterstützung bei der Verteilung der Pfarrnachrichten benötigen, wenn Sie die Pfarrnachrichten nicht mehr bekommen wollen, wenn Sie die Pfarrnachrichten nicht bekommen, dann wenden Sie sich an das Gemeindebüro, dort werden alle diese Fragen beantwortet und koordiniert.

Manchmal kommt es vor, das ein Paket lange in der Kirche liegt und die Pfarrnachrichten nicht rasch nach Erscheinen in Ihrem Briefkasten landen. Wenn es Ihnen möglich ist, dann helfen Sie mit bei der Verteilung der Pfarrnachrichten. Nur durch viele Hände wird diese Aufgabe schnell und gut gelöst!

Lektoren, Küster, Gottesdienstbeauftragte

Diese Dienste rund um den Gottesdienst sind enorm wichtig und werden von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern übernommen.

Die Küster sind die Helfer im Hintergrund. Sie sind meist 30 min oder mehr vor Beginn des Gottesdienstes da und schließen die Kirche auf und bereiten alles vor, damit der Gottesdienst mit aller Pracht gefeiert werden kann. Nach dem Gottesdienst sorgen sie dafür, das alle Geräte und Bücher wieder an ihren Platz kommen, rechnen die Kollekte ab, erfassen die gezählten Gottesdienstbesucher und vieles anderes mehr, was dem Gottesdienstbesucher verborgen bleibt, was man aber vermissen würde, wenn es nicht getan wird.
Der Küsterdienst wird von Frauen und Männern der Gemeinde übernommen.

Lektor kann jeder werden, der gern aus der Bibel vorliest. In Maria Gnaden werden zu den meisten Gottesdiensten 2 Lesungstexte aus dem alten und neuen Testament gelesen. Lektor ist ein Dienst für Jugendliche und Erwachsene. Die Dienste für die Jugend werden durch Jana Wilms koordiniert.

Der Dienst des Gottesdienstbeauftragten erfordert eine Ausbildung, die vom Erzbistum Berlin angeboten wird.

Der Ordnungsdienst ist für die Durchführung der Gottesdienste entsprechend des Hygienekonzepts der Pfarrei notwendig. Diese Aufgabe umfasst die Kontrolle der Anmeldelisten vor den Gottesdiensten, das Nachtragen von nicht angemeldeten Gottesdienstbesuchern entsprechend der Verfügbarkeit von freien Plätzen sowie die Unterstützung bei der Umsetzung  der Abstands- und Hygieneregeln. Wie lange dieser spezielle Dienst erforderlich sein wird, ist im Moment noch nicht abzusehen, in den nächsten Wochen und Monaten jedoch ganz gewiss.

Weitere Dienste

In der Kirchengemeinde Maria Gnaden gibt es noch mehr Dienste, Gruppen & Kreise bei denen Erwachsene mitarbeiten können. Jeder ist eingeladen, um z.B. unsere Kinder als Kommunion- oder Firmbegleiter zum Sakrament der Heiligen Kommunion oder Firmung zu begleiten.

Bitte sprechen Sie die Kontaktpersonen aus den Gruppen direkt an, wenn Sie Fragen haben oder einfach nur mitmachen wollen. Für Fragen zu Bescheinigungen, Sakramenten, Spenden, Intentionen wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro oder das Pfarreibüro. In Glaubensfragen können Sie die Priester und Diakone der Gemeinde direkt ansprechen.

Mit dem folgenden Kontaktformular geht Ihre Frage oder Nachricht an den Betreuer der Gemeindeseiten, der für Sie versuchen wird, an den richtigen Ansprechpartner weiter zu leiten.

Kontaktformular

Kontakt

captcha