Gebetskreis

Offener Gebetskreis

Mit Beginn unserer neuen Pfarrei St. Franziskus und der damit verbundenen Erarbeitung eines Pastoralkonzepts für die Pfarrei sowie der Gemeinden St. Hildegard/St. Katharinen/Judas Thaddäus zeigte sich, dass es nicht nur darauf ankam, Ideen, neue Wege und Perspektiven für die Zukunft unserer Pfarrei/ Gemeinden zu entwickeln, sondern vor allem darauf, danach zu fragen, welchen Plan Gott für unsere Pfarrei/Gemeinden hat. Daraus erwuchs der Wunsch, diese Prozesse im Gebet zu begleiten.

Im Mittelpunkt unseres Gebetsabends steht das Bibelteilen. Beim Betrachten des Tagesevangeliums soll uns diese Methode helfen, einander und Gott zu begegnen und uns die Augen für die Gegenwart und das Wirken Gottes in unserem Alltag zu öffnen, d.h. sich zuerst ansprechen zu lassen und aus dieser Betroffenheit heraus miteinander (anstatt nur „über“ die Bibel) zu sprechen. In einem weiteren Schritt nehmen wir die Anliegen der Pfarrei und unseren Gemeinden in den Blick (z.B. die Vorbereitung von Erstkommunion, Firmung, Sternsingen u.a.) und bringen diese Fürbitten vor Gott.

Inzwischen trifft sich der Offene Gebetskreis mit drei bis zu neun Teilnehmern schon über einen längeren Zeitraum. Wir sind dankbar für diese Gemeinschaft, den anregenden Austausch und die spürbare Erfahrung des Wirken des Hl. Geistes.

Wir treffen uns an jedem 4. Mittwoch des Monats um 20 Uhr im Raum St. Judas Thaddäus (blauer Raum) im Untergeschoss des Gemeindehauses von St. Hildegard.

 

Jeder aus der Pfarrei St. Franziskus ist willkommen und herzlich eingeladen, einfach zum Reinschnuppern vorbeizukommen.

Kontakt:

Lucia Ring          ☎ 0157 38 43 51 74     ✉  lucia.ring(ät)erzbistumberlin.de