Gemeinderäte

Als Pastoralräte haben die Gemeinderäte die Aufgabe, die Gemeindeleitung zu beraten und zu unterstützen. Sie dienen dem Aufbau und der Erhaltung lebendiger Gemeinden und tragen so zur Verwirklichung des Heils- und Weltauftrags der Kirche in der Pfarrei bei.

Die Gemeinderäte koordinieren die kirchlichen Aktivitäten der Gemeinde und wirken an der Entwicklung des Pastoralkonzeptes der Pfarrei mit. Sie werden in allen Fragen, die die Gemeinden betreffen, je nach Sachbereichen, beratend, mitgestaltend oder beschließend aktiv und entsenden geeignete Personen in den Pfarreirat.

Die Gemeinderäte werden von den stimmberechtigten Mitgliedern ihrer jeweiligen Gemeinden gewählt und können zur Erfüllung ihrer Aufgaben Sachausschüsse einberufen.

In der Pfarrei St. Franziskus - Reinickendorf Nord sind in der Amtszeit 2016 bis 2019 drei Gemeinderäte aktiv:

Gemeinderat St. Hildegard / St. Katharinen / St. Judas Thaddäus

Gemeinderat Maria Gnaden / Christkönig

Gemeinderat St. Martin / St. Nikolaus