Wir trauern um Pfarrer Nikolaus Weinges + 2.10.2021 / Requiem am 10. November / Nachrufe

 

Gott, der Herr, rief

Pfarrer Nikolaus Weinges

am Samstag, den 2. Oktober 2021,

im Alter von 86 Jahren und im 55. Jahr seines priesterlichen Dienstes zu sich.

Nach seiner Priesterweihe am 21. Juli 1966 war Nikolaus Weinges als Kaplan in den Pfarreien Zu den Zwölf Aposteln in Berlin-Schlachtensee sowie in St. Aloysius und  St. Bonifatius in Berlin eingesetzt. Am 17. Dezember 1976 wurde ihm der Titel Pfarrer verliehen. Mit Wirkung zum 1. Oktober 1978 wurde Pfarrer Weinges zum Kuratus der Kuratie Regina Mundi ernannt, zusätzlich wurde ihm im Februar 1979 die Aufgabe des Dekanats-Jugendseelsorger des Dekanats Reinickendorf übertragen.

Mit Wirkung zum 1. September 1981 wurde ihm die Pfarrei Maria Gnaden in Berlin-Hermsdorf übertragen, zusätzlich übernahm Pfr. Weinges im Oktober 1991 die Aufgabe des Seelsorgereferenten des Dekanates Berlin-Reinickendorf.

Im November 2005 begann für Pfarrer Weinges sein wohlverdienter Ruhestand, in dem er als Geistlicher Beirat für den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. tätig blieb.

Wir bitten Sie herzlich, des Verstorbenen im Gebet zu gedenken.

Das Requiem findet am Mittwoch, 10. November 2021, um 10:30 Uhr in Maria Gnaden statt. Zur Anmeldung (bis 8.11.)

 

Nachruf der Salvator-Schule

Nachruf von Erzbischof Dr. Heiner Koch