Vierter Gebetstag EINS - IN CHRISTUS! am 16. Januar 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Schwestern und Brüder,

wenn wir etwas aus dem ersten Lock down gelernt haben, dann ist das eins:
Wir brauchen gerade jetzt mehr Zusammenhalt und mehr Gebet - und nicht weniger. Deshalb lädt ein breites Bündnis von Berliner Christinnen und Christen aus der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), dem Erzbistum Berlin, dem Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg (ÖRBB) und aus dem ökumenischen Netzwerk Gemeinsam für Berlin (GfB) ein zum vierten Gebetstag EINS - IN CHRISTUS!

Wir wollen die Einheit in aller Vielfalt feiern. Wir wollen den Schatz der unterschiedlichen Gebetsformen entdecken. Anders als in den Jahren zuvor geht das in diesen Corona-Zeiten natürlich nicht in einer Präsenzveranstaltung. Wir versammeln uns deshalb digital und beten gemeinsam zu Jesus Christus, in dem wir alle eins sind (Joh 17,21):

Am 16. Januar 2021 um 16 Uhr wird ein Livestream aus dem Berliner Dom übertragen unter

www.berlinerdom.de/live-uebertragung-aus-dem-berliner-dom/

und von 17 bis 18 Uhr gibt es die Möglichkeit digital an verschiedenen Gebetsangeboten teilzunehmen, z.B. am Gebet für Paare und Familien; am afrikanischem Lobpreis und Fürbitte; am politischen Stadtgebet; beim Gebet mit und für Geflüchtete (farsi und deutsch).

Alle Angebote finden sich zu gegebener Zeit auf der Webseite https://www.einsfuerberlin.de/

Zudem wird der Gebetstag diesmal mit Beteiligung ökumenischer Vertreter von der Bundesebene stattfinden: Der Vorsitzende der ACK Deutschland, Erzpriester Radu Constantin Miron, und der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Dr. Reinhard Schink, werden eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnen, zukünftig die ÖRK-Gebetswoche und die Allianzgebetswoche stärker miteinander zu vernetzen. Der Gebetstag EINS stand Pate für diese Idee. Wir freuen uns.

Beste Grüße, eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit, und vor allem:

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Hans-Joachim Ditz

Ökumenebeauftragter
Erzbischöfliches Ordinariat Berlin