Gemeindereferentin Stefanie Wolf stellt sich vor Neu im Pastoralteam seit 1. Januar 2021

Liebe Pfarreimitglieder,

seit 1. Januar 2021 bin ich als neue Gemeindereferentin für Ihre Pfarrei St. Franziskus eingesetzt. Ich übernehme die freigewordene Stelle von Andreas Topp. Aber wer bin ich?

Mein Name ist Stefanie Wolf, ich bin 35 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Töchter. Wir wohnen auf dem Pfarrgebiet. Von daher betrete ich kein "Neuland". Vielleicht kennen Sie mich bereits, denn ich habe 2004 in Maria Gnaden ein vierwöchiges Praktikum gemacht und 2006 mein Praxissemester in St. Hildegard absolviert.

In der Zwischenzeit sind die drei ehemaligen Pfarreien zu einer großen Pfarrei fusioniert und vieles hat sich verändert, auch zum Teil das Berufsbild der Gemeindereferenten. Denn wir sind nicht mehr Gemeindereferenten für eine Gemeinde, sondern im Falle der Pfarrei St. Franziskus von sieben Gemeinden.

Bis zum 31. Dezember war ich Gemeindereferentin im pastoralen Raum Reinickendorf Süd, also in der anderen Hälfte des Dekanats Reinickendorf. Es ist einer der letzten Räume, der gestartet ist. Trotzdem war meine Arbeit dort seit 2012 vielfach von gemeindeübergreifendem Charakter geprägt. Die Arbeit in einem pastoralen Raum ist mir vertraut, wenn auch ein anderer Ort andere Aufgaben und Herausforderungen mitbringt.

Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und vor allem auf die Begegnung mit Ihnen. Machen wir uns gemeinsam auf den Weg, wie die beiden Jünger auf dem Weg nach Emmaus. Lassen wir uns von Gott berühren und dann im Vertrauen auf ihn, seine frohe Botschaft verkünden.

Ihre Stefanie Wolf