Dank aus Indien für GIPP-Spendenaktion

Diese E-Mail haben wir am 24.04.20 aus Indien erhalten:

Sehr geehrter Herr Andreas...  Heute waren wir wieder unterwegs, um Reis an ein Khasi-Dorf - Mawlong - zu verteilen. Es ist 8 km von der Gemeinde entfernt.  Wir konnten etwa 75 Familien helfen... Danke an unsere Freunde von GIPP für die helfenden Hände...  
Ich werde Sie wieder auf dem Laufenden halten...
Gott segne und beschütze Sie.

Weiteres dazu finden Sie bei GIPP e.V.

__________________________________________________________________________

Aus aktuellem Anlass:

Die von GIPP im Dschungel unterstützte Schule meldet akute Versorgungsnöte. Die Familien der unterstützten Schüler haben ihre Einkommen verloren und Pater Ambrose versorgt sie in einer Art „Schulspeisung“ mit Reis. Der Notruf kam gestern. Wir überweisen morgen 1.500 Euro als Soforthilfe und dabei ist uns egal, dass auch einige durchziehende Tagelöhner mit versorgt werden.

Wer sich an dieser Aktion beteiligen möchte, überweise bitte mit der Bemerkung „Schulspeisung“ ans GIPP-Konto.

Bis 200 € gilt der Überweisungsbeleg automatisch als Spendenquittung.

Der Vorstand

GIPP e.V. - Spendenmöglichkeit


Unterstützen Sie GIPP und holen Sie so die Sonntagskollekte vom 22. März nach, die zugunsten von GIPP e.V. stattgefunden hätte (Anmerkung der Redaktion).