Corona

Aktuelles

Gottesdienstbesuch nur noch mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz

Gemäß der 4. Änderung der Infektionsschutzmaßnahmen-
verordnung des Berliner Senats vom 20.01.2021 ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes in Gottesdiensten verpflichtend.

Damit sind sowohl die einfacheren OP-Masken, als auch die besseren FF2-Masken (und äquivalente) gemeint. Alltagsmasken (Stoffmasken) sind nicht mehr ausreichend.

Rundschreiben 2/2021 des Generalvikars vom 21.01.2021

 
Gottesdienste in St. Katharinen und Hohen Neuendorf fallen aus!

Leider hat im Oberhavelkreis der 7-Tage-Inzidenzwert (laut RKI) die 200 überschritten, weshalb wir, entsprechend der Anordnung in unserem Erzbistum, in St. Katharinen und in der evangelischen Kirche in Hohen Neuendorf vorerst keine Gottesdienste mehr feiern können.

Liegt jeweils am Freitag der Wert weiter über 200, verlängert sich dies für die darauf folgende Woche bis einschließlich Sonntag. Zu den dort üblichen Gottesdienstzeiten sind die Kirchen zum stillen Gebet geöffnet. Da es aber wichtig ist, Kontakte zu reduzieren, sollte der Aufenthalt in der Kirche nur kurz sein!

Möge Gott uns allen helfen, den Kranken Gesundheit schenken und unsere Verstorbenen in sein Reich aufnehmen.

Pfr. Norbert Pomplun
______________________________________________

Grundlage:  Rundschreiben 1/2021 des Generalvikars vom 12.01.2021:

"Sobald laut Veröffentlichung der entsprechenden Behörde in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt innerhalb der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner kumulativ mehr als 200 Neuinfektionen mit dem Covid-19-Virus vorliegen und die zuständige Behörde die Überschreitung in geeigneter Weise öffentlich bekannt gegeben hat, werden im Erzbistum Berlin in der jeweiligen Stadt bzw. in dem jeweiligen Landkreis keine öffentlichen Gotttesdienste gefeiert. Maßgebend sind allein die Zahlen des des Robert-Koch-Instituts unter

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html "

Rundschreiben 1/2021 des Generalvikars vom 12.01.2021 .

Präsenzgottesdienste

In den meisten unserer Kirchen können derzeit Präsenzgottesdienste stattfinden.
Die Gottesdienstteilnahme ist an Sonn- und Feiertagen jedoch nur nach vorheriger Anmeldung und nur unter Einhaltung des Hygienekonzepts möglich.
Für die Werktagsgottesdienste ist keine Anmeldung erforderlich.

Zur Einhaltung des Hygienekonzepts in den Gottesdiensten werden Ordnungsdienste benötigt. Bitte unterstützen Sie Ihre Gemeinde und melden Sie sich zum Ordnungsdienst.

Hygienekonzept für die Feier von Gottesdiensten vom 21.01.2021

Informationen zum Gottesdienstbesuch - Stand: 18.06.2020

Informazioni per partecipare alle funzioni – attualizzato al: 18.06.2020

Informacje o nabożeństwach – stan: 18.06.2020

Gemeindebüros

Die Gemeindebüros bleiben für den Publikumsverkehr vorübergehend geschlossen, sind aber weiterhin zu den üblichen Sprechzeiten telefonisch und per E-Mail erreichbar. 


Livestream

Wir übertragen regelmäßig Gottesdienste im Livestream für Sie zu Hause zum Mitfeiern. Welche Gottesdienste gestreamt werden, finden Sie in der tagesaktuellen Gottesdienstvorschau hinter dem Menüpunkt "Terminvorschau Gottesdienste" ganz oben auf der Startseite.

Aus technischen Gründen werden die meisten Gottesdienste aus der Kirche Maria Gnaden übertragen.

Bereits übertragene Gottesdienste sind den Datenschutzbestimmungen gemäß 72 Stunden im Livestream Archiv abrufbar. Den Übertragungen liegt die "Vorläufige Datenschutzrichtlinie für Gottesdienste im Livestream in den Gemeinden des Erzbistums Berlin" vom 6. November 2020 zugrunde.

Bitte geben Sie hier Ihr Feedback zum Livestream
Das Berliner Institut für Religionspädagogik und Pastoral (BIRP) wird die Streams evaluieren.
Dies gibt uns die Möglichkeit, unser Livestream-Angebot weiter zu entwickeln und für Sie zu optimieren.
Vielen Dank!